Dr. Günter Winands

Ministerialdirektor und Amtschef der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

Winands

Dr. Günter Winands, Jahrgang 1956, ist seit 2013 Ministerialdirektor und Amtschef der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften, der Politischen Wirtschaften sowie Verfassungs-, Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Bonn, war Dr. Winands dort Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Öffentliches Recht sowie im Anschluss bei der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Ab 1999 war Dr. Winands Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien und ab 2002 Ministerialdirigent und Leiter der Gruppe „Grundsatzfragen der Kulturpolitik; Rechtliche Rahmenbedingungen der Kultur; Zentrale Angelegenheiten“.